Modul 3

Exkurs: Bewertung von Internetquellen

Wenn Sie wissenschaftliche Arbeiten im Fach Psychologie verfassen, beziehen Sie sich überwiegend auf wissenschaftliche Fachliteratur, die in einschlägigen Fachzeitschriften oder Büchern publiziert wurde. Manchmal werden Sie aber auch ergänzende Recherchen im Internet anstellen, um zum Beispiel aktuelle Forschungsberichte, Statistiken, Diskussionsbeiträge in Foren oder sonstige Informationen aufzufinden, die nicht in Fachdatenbanken enthalten sind.

Dabei müssen Sie aber beachten, dass im Internet prinzipiell jeder Informationen veröffentlichen kann. Daher müssen Sie hier Informationen noch genauer auf ihre Qualität hin prüfen als die Ergebnisse von Recherchen in Fachdatenbanken oder in der Bibliothek. Im Folgenden finden Sie eine Checkliste mit Kriterien, die Sie bei der Bewertung von Internetquellen verwenden können.

Autoren: Ist der Autor der Webseite benannt? Sind Kontaktinformationen verfügbar? Können Sie mithilfe von GoogleTM Weiteres über den Autor herausfinden? Wenn der Autor nicht angegeben ist, sollten Sie die Webseite nur verwenden, wenn sie von einer angesehenen Organisation stammt (s.u.).

Verantwortliche Organisation: Von welcher Organisation wird der Server betrieben? Dies können Sie meist an der Web-Adresse erkennen. Beginnt die Adresse beispielsweise mit uni-trier.de, wird das Angebot von der Universität Trier bereitgestellt. Verweist die Internetadresse auf eine vertrauenswürdige Institution, handelt es sich in den meisten Fällen um eine vertrauenswürdige Webseite, die Sie verwenden dürfen.

Adressaten: Richtet sich die Webseite an Wissenschaftler oder an nichtwissenschaftliche Leser? Gerade im Bereich der Klinischen Psychologie gibt es viele Webseiten, die sich an Patienten oder an deren Angehörige richten. Richtet sich die Webseite eindeutig nicht an Wissenschaftler, sollte sie nicht verwendet werden - es sei denn, Sie wollen demonstrieren, dass das Thema auch bei Patienten diskutiert wird.

Quellenangaben: Beruft sich die Internetquelle auf wissenschaftliche Quellen und verfügt sie dazu über ein Literaturverzeichnis, wie das bei einer wissenschaftlichen Publikation der Fall ist?

Datierung: Ist das Publikationsdatum angegeben? Ist die Webseite aktuell? Literaturverzeichnis und Publikationsdatum sind zwei Merkmale wissenschaftlicher Veröffentlichungen. Fehlen sie, sollte man die Webseite mit Vorsicht behandeln und nur verwenden, wenn die Webseite von einer vertrauenswürdigen Organisation bereitgestellt wird.

Äußeres Erscheinungsbild: Macht die Webseite einen vertrauenswürdigen Eindruck oder wirkt sie unsorgfältig erstellt? Vorsicht ist beispielsweise geboten, wenn Sie zahlreiche sprachliche oder orthografische Fehler finden oder wenn die Grafiken nicht zum Text passen.

Zurück zum Modul

Zuletzt geändert: Freitag, 5. August 2016, 13:43