Modul 1

Zusammenfassung

  • Suchmaschinen des alltäglichen Gebrauchs reichen für Recherchen nach wissenschaftlicher Literatur nicht aus.
  • Mit Google ScholarTM kann systematischer nach wissenschaftlicher Literatur gesucht werden als mit gewöhnlichen Suchmaschinen.
  • Die systematischsten und präzisesten Recherchen gewährleisten wissenschaftliche Fachdatenbanken, in der Psychologie PsycINFO und PSYNDEX.
  • Bevor Sie eine Recherche beginnen, sollten Sie sich immer sorgfältig überlegen, welche Begriffe dafür in Frage kommen könnten.
  • Sofern Sie bereits eine inhaltlich passende Studie gefunden haben, sollten Sie diese dazu nutzen, weitere Informationen über die Begrifflichkeiten Ihres Themengebiets in Erfahrung zu bringen.

 

  • Bei einer Suche werden mehrere allein stehende Begriffe durch Boolesche Operatoren verknüpft. Die beiden wichtigsten Operatoren sind AND und OR. Bei der Verknüpfung zweier Begriffe mit AND werden Treffer gesucht, in denen beide Begriffe vorkommen. Bei der Verknüpfung zweier Begriffe mit OR werden Treffer gesucht, in denen mindestens einer der beiden Begriffe vorkommt. Oftmals werden alleinstehende Begriffe automatisch durch AND verknüpft (z.B. bei GoogleTM und Google ScholarTM).
  • Mithilfe von genauen Wortgruppen kann nach exakten Folgen von Begriffen gesucht werden.
  • Trunkierung ermöglicht, nach mehreren Varianten und Schreibweisen eines Begriffs zu suchen (Anmerkung: Fachdatenbanken bieten oftmals die Möglichkeit, Begriffe zu trunkieren, so beispielsweise beim Zugriff auf PsycINFO oder PSYNDEX über OvidSP oder EBSCO. Bei GoogleTM und Google ScholarTM besteht eine solche Funktion hingegen nicht. GoogleTM und Google ScholarTM suchen oftmals automatisch nach mehreren Varianten eines Begriffs, allerdings nicht immer. Wenn Sie bei Google ScholarTM beispielsweise nur in den Titeln von Publikationen suchen, müssen die Begriffe exakt eingegeben werden.).

Zum Vertiefen:

Brink, A. (2013). Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten: Ein prozessorientierter Leitfaden zur Erstellung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten (5th ed.). Wiesbaden, Germany: Springer Gabler.

Kleibel, V., & Mayer, H. (2011). Literaturrecherche für Gesundheitsberufe (2nd ed.). Wien, Austria: Facultas.

Universitätsbibliothek Heidelberg. (n.d.). Pearl-Finding-Growing. Retrieved from http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/fachinfo/www/schulung/FITJUR/pearlfindinggrowing.html 

Voss, R. (2014). Wissenschaftliches Arbeiten ... leicht verständlich (3rd ed.). Konstanz, Germany: UVK.


 


libberry / openclipart.org

Zurück zum Modul

Zuletzt geändert: Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:56
Navigation überspringen

Navigation